Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.  Weitere Informationen

Damit Sie an alles denken...

... Hilfe zur Vorbereitung des Kinderarztbesuchs


Bitte bringen Sie folgende Unterlagen in die Praxis mit:

 

  • Kindervorsorgeheft (U-Heft)
  • Krankenkassenkarte
  • Impfpass

Helfen Sie uns und Ihrem Kind, den Arztbesuch so reibungslos und angenehm wie möglich zu gestalten:

 

  • Notieren Sie Auffälligkeiten. Wann z.B. trat das Fieber, der Husten etc. auf? Wie hoch war die gemessene Temperatur? Messen Sie bitte mehrmals täglich Fieber. Gibt es weitere Auffälligkeiten? Notieren Sie alles was Ihnen an Ihrem Kind ungewöhnlich erscheint, denn Sie kennen es am besten und können uns damit wertvolle Hinweise liefern.
  • Das Lieblingspielzeug Ihres Kindes kann eine hilfreiche Beruhigung und Ablenkung beim Arztbesuch sein. Bringen Sie es gerne mit. Zudem können Sie Ihr Kind während einer Untersuchung, wenn nötig mit Lob oder dem Erzählen einer kurzen Geschichte ermutigen.
  • Ziehen Sie Ihrem Kind Kleidung an, die rasch an- und auszuziehen ist. Denken Sie bei Babies bitte auch an Windeln zum Wechseln und evtl. eine Babydecke.
  • Sollte bei den Arztbesuch eine Blutabnahme oder Impfung geplant sein, sagen Sie das Ihrem Kind erst kurz vorher. Erklären Sie, warum es einen Moment wehtun kann, und dass es schnell wieder vorbei ist. So vermeiden Sie unnötige Erwartungsspannung. Bleiben Sie als Eltern gelassen, damit wirken Sie auch beruhigend auf Ihr Kind.

Bei Verdacht auf eine Infektionskrankheit werden Sie von einer Arzthelferin an der Tür abgeholt und in ein seperates Zimmer gebracht.